Blog, 2021-05-21 Fünf Online-Dating-Betrügereien zu vermeiden

2021-05-21
Logo
Fabian Schneider
Online-Dating ist ein fester Bestandteil der heutigen Kultur und oft mit den gleichen Frustrationen und Macken behaftet wie die Suche nach der Liebe in Person

Online-Dating ist ein fester Bestandteil der heutigen Kultur und oft mit den gleichen Frustrationen und Macken behaftet wie die Suche nach der Liebe in Person. Online geht es aber vielleicht nicht darum, an den falschen Orten nach Liebe zu suchen, sondern unter den falschen Leuten.

Es gibt Tausende von Betrügereien, die sich in den entlegensten Winkeln des Internets tummeln, alle auf ihre eigene Art und Weise schrecklich. Aber die verletzendsten und ungeheuerlichsten sind diejenigen, die diejenigen ausnutzen, die nur versuchen, einen potenziellen Partner oder eine Liebesverbindung zu finden.

Wenn Sie beim Online-Dating dabei sind, sollten Vorsicht und Aufklärung Ihre Strategie sein. Die herzzerreißende Wahrheit ist: Wenn etwas zu schön ist, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich auch. Informieren Sie sich über diese fünf gängigen Online-Dating-Betrügereien, damit Sie sich besser vor betrügerischer Zuneigung schützen können.

1. Bezahlen Sie meine Rechnungen Penelope

Das Hauptziel der meisten Online-Betrüger ist es, eine Auszahlung in irgendeiner Form zu erhalten. Dies kann in Form von Bitten um Geschenkkarten oder Geld zur Deckung von Haushalts- und Reisekosten geschehen. "Unschuldige" Erwähnungen von unbezahlten Rechnungen können sich zu Überweisungen von Tausenden von Dollar auswachsen, um ein Loch in der Trockenwand zu flicken oder ein undichtes Dach zu reparieren; alles, um den Online-Partner des Betrugsopfers in Sicherheit zu wiegen.

 Fünf Online-Dating-Betrügereien, die es zu vermeiden gilt

In diesem Sinne werden Betrügereien um Geld oft als eine finanzielle Notlage dargestellt. Hier sind Beispiele für Geschichten, nach denen Sie Ausschau halten sollten:

  • "Ich wollte eigentlich wegfliegen, aber es hat sich herausgestellt, dass mein Hund operiert werden muss, und ich kann mir weder die Operation noch das Flugticket leisten."
  • "Ich habe gerade meinen Job verloren und habe Probleme, meine Miete und Nebenkosten zu bezahlen."
  • "Mein Portemonnaie wurde gestohlen und sie haben meine Konten leergeräumt!"
  • "Ich habe eine Krankenhausrechnung in der Post und bin nicht versichert; sie ist unverschämt hoch."
  • "Jemand hat mir mein schönes Mountainbike aus der Garage gestohlen."

2. Schlappschwanz

Wenn Ihr Online-Liebesinteresse ständig mit Ausreden kommt, um sich nicht persönlich zu treffen, ist das ein erhebliches Warnsignal. Der Spruch "Es ist etwas dazwischen gekommen" kann nur eine bestimmte Anzahl von Malen verwendet werden, und Online-Dating-Teilnehmer sollten nur so viel Toleranz für verschobene Verabredungen oder für das Versäumnis eines Treffens aufbringen.

Häufige Ausreden für das Verschieben von Verabredungen oder das Nicht-Treffen sind unter anderem:

  • Sie haben sich eine Krankheit oder Verletzung zugezogen (in den letzten Monaten leicht zu behaupten).
  • Ein Notfall in der Familie ist eingetreten und sie müssen sich darum kümmern.
  • Sie haben eine Menge Arbeit, die sie erledigen müssen, und sie haben einfach keine Zeit, um auszugehen.
  • Sie sind "eingeschlafen" und haben deshalb nicht auf Ihre Nachrichten geantwortet.
  • Sie haben nicht genug Geld, um zu einem Treffen mit Ihnen zu fahren, oder ihr Auto ist kaputt.

3. Eifriger Edgar

Es gibt keinen offiziellen Zeitplan dafür, wie sich eine Beziehung entwickeln sollte, aber das bedeutet nicht, dass Sie rote Flaggen ignorieren sollten, so wie Ihre es tun. Wenn sich Ihre Online-Verbindung früher zu tiefen Gefühlen bekennt, als es angemessen erscheint, sollten Sie einen Schritt zurücktreten und die Situation neu bewerten. Am Anfang (sogar schon nach ein oder zwei Tagen) sagen sie vielleicht, dass sie noch nie so für jemanden gefühlt haben, oder sie teilen intime Details und Geheimnisse über sich selbst mit, von denen sie behaupten, sie hätten sie noch nie jemandem erzählt. Betrüger wenden diese Taktik an, um ihren Opfern ein Gefühl des Vertrauens einzuflößen und sie glauben zu lassen, dass ihr Liebster sich ihnen auf einer Ebene anvertraut, die von niemandem sonst in ihrem Leben erreicht wird.

Manche Betrüger gehen sogar so weit, dass sie sehr früh eine Liebeserklärung oder einen Heiratsantrag machen. Hier gilt ein Wort: Vorsicht. Gehen Sie entweder mit äußerster Vorsicht vor oder beenden Sie die Kommunikation gänzlich; wenn Ihre Instinkte durch zu viel Zuneigung zu früh ausgelöst werden, stehen die Chancen gut, dass Ihr Verehrer nicht die romantischsten Absichten im Sinn hat.

4. Olivia aus Übersee

How to avoid online dating scam?

Fernbeziehungen sind hart. Sie sind sogar noch schwieriger, wenn Sie die Person noch nicht einmal getroffen haben ... und es scheint nicht wahrscheinlich, dass Sie das in nächster Zeit tun werden. In der Tat geht das über den Bereich des Schwierigen hinaus - es ist geradezu verdächtig.

Ein häufiges Thema bei Online-Dating-Betrügereien ist eine Person, die behauptet, im Ausland zu arbeiten (z. B. auf einer Bohrinsel oder bei der Fertigstellung eines Bauprojekts) oder dass sie für eine gewisse Zeit ins Ausland reist. Oder sie geben an, dass sie Freunde oder Verwandte in einem anderen Land besuchen. Dies macht es viel einfacher, ein persönliches Treffen zu vermeiden, und kann auch einen legitim klingenden Grund liefern, um die Opfer um Geld zu bitten. Sie können behaupten, dass sie kein Geld haben, um nach Hause zu kommen, oder dass sie im Urlaub ausgeraubt wurden. Wenn jemand, mit dem Sie online sprechen, Sie bittet, Geld zu überweisen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Opfer eines Betrugs geworden sind.

5. Neugieriger Ned

Jemanden kennen zu lernen, gibt ihm nicht das Recht, jedes Detail Ihres Lebens zu erfahren. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Online-Verehrer ungewöhnlich an bestimmten Aspekten Ihres Lebens interessiert ist - wie z. B. Ihre genaue Adresse, Ihre Bankverbindung oder Ihre Sozialversicherungsnummer - laufen Sie weg (im übertragenen Sinne). Manchmal sind diese Art von bohrenden Fragen stark getarnt und werden unaufdringlich gestellt. Aber häufiger als Sie denken, macht sich der Betrüger gar nicht die Mühe, die Frage gut zu verschleiern, oder er fragt Sie direkt.

Sie müssen nicht höflich sein, wenn Nosey Ned Ihnen unangenehme Fragen aufdrängt - vor allem dann nicht, wenn Sie mindestens einmal die Antwort verweigert haben. Wenn es sich um jemanden handelt, der Sie wirklich respektiert und sich um Ihr Wohlbefinden sorgt, würde er damit aufhören (oder Ihnen hoffentlich diese Art von Fragen gar nicht erst stellen). Leider können Betrüger ziemlich geduldig sein und gewinnen manchmal das Vertrauen eines Opfers über Monate oder sogar Jahre. Wenn ein Betrüger die Wachsamkeit seines Opfers senkt und seine Entschlossenheit schwächt, ist es viel einfacher, sensible Informationen aus ihm herauszubekommen.

Wie Sie sich vor Online-Dating-Betrug schützen können

Nicht jeder auf einer Dating-Website oder App ist ein Scammer. Und es ist nicht Ihr Los im Leben, ein Opfer zu sein. Unglückliche Dinge können passieren, aber eine proaktive und vorsichtige Herangehensweise bei der Online-Kommunikation mit Menschen kann Ihr Risiko, ein Ziel zu werden, stark reduzieren.

  • Geben Sie niemals finanzielle oder persönliche Informationen an jemanden weiter, unabhängig davon, wie gut Sie ihn kennen oder wie vertrauenswürdig er zu sein scheint.
  • Senden Sie niemals Geld oder Geschenkgutscheine an jemanden, den Sie nur auf einer Dating-Website, App, Social-Media-Plattform oder am Telefon kennengelernt oder mit ihm kommuniziert haben.
  • Vertrauen Sie jemandem, der Ihnen nahe steht, Ihre neue Beziehung an. Wenn sie denken, dass etwas nicht ganz richtig ist, nehmen Sie ihre Worte und Ratschläge ernst.
  • Informieren Sie sich über die Hinweise Ihres Internetanbieters zum sicheren Umgang mit dem Internet.
  • Veröffentlichen Sie keine Details über Ihr Leben in sozialen Medien. Betrüger können Ihr Profil leicht durchkämmen und Informationen sammeln, die Sie zu einem bevorzugten Ziel machen.
  • Führen Sie eine Rückwärtssuche der Bilder durch, die die Person in ihrem Profil hat, um sicherzustellen, dass sie nicht zu jemand anderem gehören.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand, mit dem Sie sich online unterhalten haben, ein Betrüger ist, können Sie dessen Profil den Administratoren der Dating-Website melden.

Author:

8.5

Blog

Erstelle noch heute ein Profil und habe heute Nacht Spaß!

Registrieren

Überprüfen Sie Ihre E-Mail

Lad dein sexy Foto hoch

Suche nach Leuten

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies, damit wir den einwandfreien Betrieb des Portals sicherstellen und unseren Traffic analysieren können. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie weiterhin unsere Webseite nutzen.