Blog, 2021-07-23 Der doppelte Standard bei der Partnersuche

2021-07-23
Logo
Fabian Schneider
In der modernen Welt des Datings gibt es trotz der eifrigen Nutzung und der Vielfalt der heute verfügbaren

In der modernen Welt des Datings gibt es trotz der eifrigen Nutzung und der Vielfalt der heute verfügbaren Dating-Seiten  immer noch eine altmodische Denkweise, die unter Männern weit verbreitet ist - das ist die Vorstellung, dass eine Frau nicht ernst genommen werden kann, wenn sie ihre sexuelle Freiheit auslebt und mehr als eine Handvoll Sexualpartner hatte. Sie gilt als einfach und billig; sie ist nicht "gut genug", um überhaupt als Beziehungsmaterial in Frage zu kommen, geschweige denn den Titel einer Ehefrau zu verdienen.

Der doppelte Standard in der Partnersuche

Männern steht es immer noch frei, mit so vielen Frauen zu schlafen, wie sie wollen, während sie von ihren Freunden für den "Body Count" gelobt werden, den sie angehäuft haben. Als eine Frau, die ehrlich und verbal darüber spricht, dass sie Sex genießt, mit dem Wunsch, eine Vielzahl solcher angenehmen Erfahrungen zu machen, habe ich die oben erwähnte Gegenreaktion erlebt. Die Waage ist so unfair aus dem Gleichgewicht geraten.

Soll ich meine Liebe zum Sex verschweigen oder als zu promiskuitiv gelten, etikettiert und beurteilt werden und nicht als Heiratsmaterial taugen?

Welcher Mann will Sex mit einer Frau haben, die keinen Spaß hat oder nicht die Erfahrung hat, um ihm fantastischen Sex zu bieten? Nur weil ich eine Vagina besitze, muss ich jungfräulich und rein sein? Das sind die Fragen, die mir durch den Kopf gingen, als mir das Thema Doppelmoral in den Schoß fiel und zu einem bedeutenden Diskussionsthema wurde.

Die Doppelmoral störte mich, und sie irritierte mich. Ich begann zu recherchieren und zu recherchieren. Ich wandte mich an Männer in meinem Leben, von denen ich wusste, dass sie in der Lage sein würden, das Thema offen und ehrlich zu diskutieren. Von Ex-Freunden über platonische Freunde bis hin zu Männern, mit denen ich gerade Sexdating hatte. Einige der Erklärungen für die Doppelmoral waren sehr traurig; einige waren eindeutig durch das Umfeld und die Erziehung beeinflusst. Ein Mann sagte mir, dass eine Frau wenige Partner haben sollte, weil ihr Körper Kinder austragen kann und nicht "beschädigt" werden sollte, er sollte für die Gesundheit des Kinderkriegens erhalten werden. Ein anderer sagte mir, dass er das Gefühl hat, dass eine Frau, die mehrere Sexualpartner hat, ihn nicht ernst nehmen kann und ein höheres Potenzial hat, ihn zu verletzen. Ein anderer erzählte mir, dass er den Gedanken nicht ertragen könne, dass seine Frau mit anderen Männern zusammen sei. Die Antworten auf die Frage schienen noch tiefgreifendere Probleme aufkommen zu lassen.

Unterschiede in der Partnersuche

Sind wir wirklich nicht in Kontakt mit uns selbst sexuell, sogar in der heutigen Zeit? Als ich fortfuhr, meine Hausaufgaben zu machen und dieses Thema wirklich zu verstehen, stieß ich auf Antworten, die absolut Sinn machten.

Vor vielen Jahren begann ich meine College-Karriere mit einem Psychologie-Studium. Diese Karriere hat sich nie erfüllt, aber ich habe mein ganzes Leben damit verbracht, in der einen oder anderen Form etwas über menschliche Psychologie zu lernen. Ich finde, das ist eines der faszinierendsten Dinge im Leben. Die unvoreingenommensten Antworten auf die Frage nach der Doppelmoral kamen von einer sehr erfahrenen Frau und einem Mann, den ich für sehr erfolgreich, direkt und realistisch halte. Ihre Antworten waren fast identisch. Männliches Ego, schlicht und einfach. Das typische männliche Ego ist so empfindlich, und deshalb gibt es die Doppelmoral überhaupt erst. Mein Verstand begriff diese Idee fast sofort. Zugleich machte mich die einfache Komplexität dieser Theorie traurig. Warum ist unsere Gesellschaft so aufgebaut, dass Männer das Gefühl haben, dass ihr Ego sie zu einem besseren Mann macht? Das warf so viele Fragen auf, vielleicht für einen zukünftigen Artikel.

In der Zwischenzeit glaube ich, dass unsere Körper, sowohl die von Männern als auch die von Frauen, dafür geschaffen wurden, Sex zu genießen. Ich denke, wenn wir sicher sind und niemanden verletzen, uns selbst eingeschlossen, sollte Sex befreiend und genussvoll sein. Ohne Stigma. Ich hatte keine Ahnung, dass sich die Doppelmoral als so komplex erweisen würde

Author:

9

Blog

Erstelle noch heute ein Profil und habe heute Nacht Spaß!

Registrieren

Überprüfen Sie Ihre E-Mail

Lad dein sexy Foto hoch

Suche nach Leuten

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies, damit wir den einwandfreien Betrieb des Portals sicherstellen und unseren Traffic analysieren können. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie weiterhin unsere Webseite nutzen.